Im Zentrum des Buches stehen die Übungsanleitungen für die 9 Qigongformen des Daoyin Yangsheng Gong nach Prof. Zhang Guangde.

Es sind dies das neue Baduajin, das Gesundheitsschützende Qigong, das Leber-Qigong, das Herz-Qigong, das Milz- und Magen-Qigong, das Lungen-Qigong, das Nieren-Qigong, das Muskel- und Knochen-Qigong und das Meridian-Qigong.

Jede Übungsanleitung ist gleich aufgebaut, was die Orientierung des Anwenders sehr erleichtert. Stets gibt es einen kurzgefassten Theorieteil, der die Wirkungsweise und die Auswirkungen der jeweiligen Übung beschreibt, eine Darstellung der Meridianpunkte auf der Vorder- und/oder Rückseite einer Puppe, eine sehr klare Beschreibung des Bewegungsablaufes mit korrespondierenden Fotos auf der gegenüberliegenden Seite und abschließenden Hinweisen, die Wichtiges hervorheben und Fehler benennen, die es zu vermeiden gilt.

Auch wenn Dr. Li zu Recht darauf hinweist, dass man nur im Notfall ohne Qigonglehrer lernen sollte, kann ich mir vorstellen, dass ein Interessierter, der schon einige Erfahrung mit anderen Qigongformen hat, mit diesen Übungsanleitungen arbeiten könnte. Auf jeden Fall sind die Übungsanleitungen eine hervorragende Gedächtnisstütze für jeden, der das Daoyin Yangsheng Gong mit Hilfe eines Qigonglehrers studiert und zu Hause zwischen den Unterrichtstagen üben möchte.

Erfreulicherweise gibt es zu den Übungen auch Videoanleitungen, die von Dr. Li vertrieben werden. Leider sind sie nicht Bestandteil des Buches.

Dem Übungsteil vorangestellt sind einige Grundlagen des DYYSG sowie Hinweise zu den Regulierungsmethoden. Letztere möchte ich jedem Qigongschüler und auch –lehrer ans Herz legen, weil sowohl beim selbständigen Üben als auch im Qigongunterricht der Schwerpunkt zu sehr bei den Bewegungen verharrt.

Abgeschlossen wird das Buch mit einem Anhang, in dem einige Grundlagen der TCM, soweit sie für das DYYSG eine Rolle spielen, angerissen werden.

Mehr als dieses Buch und die angesprochenen Videos sowie einen Qigonglehrer, der das DYYSG unterrichten kann, braucht es nicht, um das umfassende Daoyin Yangsheng Gong zu lernen und zu üben. Und mehr braucht es auch nicht, um den Rest unseres Lebens unsere Gesundheit zu verbessern und zu erhalten.

Auf der Webseite www.taijili.at des Autors Dr. Li finden Sie eine Bestellmöglichkeit.